1. Sprachstörungen infolge von Schlaganfällen, Schädel-Hirn-Traumen oder Tumoren im Erwachsenenalter - selten auch schon im Kindes- oder Jugendalter. Sie machen sich durch Wortfindungsstörungen, Störungen des Lesens oder/und Schreibens, des Sprachver- ständnisses und Satzbauprobleme bemerkbar. Im Rahmen einer Aphasie kann in unterschied- licher Ausprägung eine Sprechapraxie auf- treten, bei der die Artikulation bestimmter Laute nicht mehr abgerufen werden kann. Selten tritt eine Sprechapraxie isoliert auf. Bei extremer Ausprägung einer Aphasie kann nichts Ver- ständliches mehr geäußert bzw. völlig unverständlich ("dodododo…") gesprochen werden.
Logopädin
Praxis für Logopädie Karin Laur

Staatlich geprüfte Logopädin

Beimerstetter Straße 19
89081 Jungingen
Tel. 0731-964 27 63
Fax 0731-964 27 65

rund-um-den-mund@web.de
Behandlung
Impressum · Datenschutzerklärung